Rund um Spitz

Rund um Spitz: Blick über die Donau, Schiff, Wehrkirchen St. Michael

Eines der schönsten Museen über die alte Flussschifffahrt auf der Donau, steht im Ortsteil Erlahof. Der ehemalige alte Lesehof beinhaltet heute unser SCHIFFFAHRTSMUSEUM. Das Museum gibt Auskunft über die alte Zunft der Flößerei. Ein besonderes Ausstellungstück ist die Fregatte „Maria Theresia“ von Herrn Dr. Schäfer, mit dem er auf der Modelausstellung in London den Weltmeistertitel erringen konnte.

Einer der schönsten Aussichtspunkte von Spitz ist das „Rote Tor“. Es ist das letzte von 7 Toren unserer ehemaligen Stadtmauer.

Das Schloss zu Spitz ist der ehemalige Verwaltungssitz unter der Herrschaft der Kuefsteiner. Es ist eines der wenigen Renaissanceschlösser nördlich der Donau und wird heute für Veranstaltungen genutzt.

Unsere Ruine „Hinterhaus“ ist eine gut erhaltene ehemalige Kuenringerburg, die zur Besichtigung einlädt.

Ebenfalls sehenswert ist unsere spätgotische Pfarrkirche, mit Ihrem „Knick“ im Hauptschiff.

Für unsere Familien und kleinen Gäste empfehlen wir unser neu gestaltetes Freibad direkt neben der Donau.